Start  .  Kontakt  .  Impressum  .  Datenschutzerklärung
Kommunalwahl 2014 Ergebnisse Termine Aktuell Wir über uns Interessante Links Liberale Positionen 10 gute Gründe
für die FDP
Liberale Grundlagen Liberale Geschichte

Mitglied werden

Online-Mitgliedsantrag

Seite ausdrucken

 

 Quelle: Gabriele Fölsche

 

Die nächsten Termine

vor Ort

0

mehr Termine vor Ort

 

in Bayern

0

mehr Termine in Bayern

 

Aktuelles

vor Ort

07. März 2014

Tourismusschule für Kulmbach: FDP will breite Initiative von OB, Stadt- und Kreistag


mehr Aktuelles vor Ort

 

in Bayern

07. März 2014

Tourismusschule für Kulmbach: FDP will breite Initiative von OB, Stadt- und Kreistag


mehr Nachrichten aus Bayern 

Erfrischend offen, auf Inhalte konzentriert, kompetent und über Parteigrenzen hinweg engagiert.

Die FDP steht für Lebensqualität, Eigenverantwortung und solide Finanzen!
 
 
Erfrischend offen...
Veit Pöhlmann und Thomas Nagel stellen ab sofort die Fraktion aus FDP und Freien Demokraten im Kulmbacher Kreistag.
 
 
Ein herzliches Dankeschön für seine wirtschaftlich kompetente Haltung geht an Michael Otte.
Michael Otte wird dem nächsten Kreistag leider nicht mehr angehören, da er den Wiedereinzug knapp verpasst hat.
 
Hierzu Michael Ottes Statement:
 
 

"Liebe Parteifreunde, Unterstützer und Wähler,

Nach Abschluss der Kreistagswahl ist entscheiden, dass die FDP mit zwei Mandaten für den Kulmbacher Kreistag ausgestattet sein wird. Somit werde ich dem nächsten Kreistag nicht mehr angehören.

Die letzten 6 Jahre waren eine interessante Erfahrung, welche mir sehr deutlich die Unterschiede zwischen unternehmerischen Denken und Handeln und den Gremien des Kreistages und deren Arbeitsweise klar gemacht haben.

Mein politisches Anliegen ist und war ein sensibler Umgang mit öffentlichen Geldern und mehr wirtschaftliches Denken in der Kommunalpolitik.

Meine Mitarbeit im Wirtschaftsausschuss und im Kreistag habe ich als überzeugter Liberaler nach bestem Wissen und Gewissen, im Sinne des Steuerzahlenden Bürgers versucht gerecht zu werden. 

Ich wünsche meinen Nachfolger eine glückliche Hand und baue darauf, dass meine 
Fraktionskollegen Thomas Nagel und Veit Pöhlmann nicht müde werden 
immer wieder den Weg einer umsichtigen und soliden Haushaltspolitik aufzuzeigen. 

Liberaler ist man nicht, nur weil man FDP Mitglied wird. 
Liberalität ist und bleibt eine Lebenseinstellung - 

Meine Lebenseinstellung!

liberale Grüße

Michael Otte"

 
Die FDP wird auch weiterhin die einzige Partei bleiben, die im Stadtrat- und Kreistag den Mut haben wird, auch im kommunalen Bereich gegen die Neuverschuldung an zu kämpfen und dies zur Grundlage einer bürgerfreundlichen, das heißt freiheitsliebenden Politik zu machen.
 
 

Auch weiterhin werden wir uns für das Einsetzen,  wofür wir Wahlkampf gemacht haben und werden  auch als kleine Fraktion unsere Positionen weiterhin  klar vertreten.

Denn die FDP Kulmbach steht auch nach der Wahl weiterhin für:

 
-Einen konsequenten Schuldenabbau und  keinen Raubbau an unserer Jugend durch neue  Schulden 
 
-Kulmbach als regionale Messestadt, den Erhalt  und  die Restaurierung von Bausubstanz sowie eine  freie Zufahrt zur Plassenburg
 
 Unsere Kreisräte Michael Otte und Thomas Nagel  testen schon den freien Zugang zur Plassenburg
 
 
-Das Problem der Stabilität in der Kulmbacher  Tiefgarage effizient und langfristig lösen
 
Mutig begibt sich Stadtrat Thomas Nagel in die Tiefgarage, die von provisorischen Stützpfeilern getragen wird. 
 
 
-Stadt und Kreis Kulmbach als solider    Wirtschaftspartner z.B. für Energie und  Umwelttechnik
  
-Mobilität für alle durch Investitionen in den  ÖPNV, einen sicheren Schulweg und  eine bessere Busanbindung an die Schulstandorte
 
-Konsequente Medienerziehung in den Grundschulen
 und eine starke Vermittlung des  Gesundheitsbewusstseins durch Ernährung  und  Sport
 
-ein seniorenfreundliches und  behindertengerechtes  Kulmbach, z.B. durch  Spielgeräte die für Menschen mit Behinderung  besser geeignet sind
 
-mehr Investition in die Jugendarbeit um die  Lage am und um den ZOB/Bahnhof langfristig in  den Griff zu kriegen
 
-Eine stärkere Bedeutung Kulmbachs in  Oberfranken durch private Investoren
 
-Finanzierbarkeit des Landkreis Kulmbach
 ohne Investitionsstau
 
-Förderung und Wertschätzung des Engagements  der Jugendlichen z.B. durch ein Jugendparlament
 
-Fremde als Chance und Bereicherung für  unseren Arbeitsmarkt und unsere Kultur
 
 
Stadt und Landkreis Kulmbach brauchen Weitblick und ein Leitbild, nach dem Vorbild des Projektes "Morgenstadt", wohin und wie sich unsere Stadt und Landkreis entwickeln sollen.
 
 
Die FDP möchte nicht nur Politik für, sondern vorallem mit den Bürgern machen.
Sie und du sind daher jederzeit herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren und ihre Ideen und Vorschläge werden bei uns stets auf ein offenes Ohr treffen.
 
 
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste FDP Stadt und Kreis bedanken sich für ihr Vertrauen!