Start  .  Kontakt  .  Impressum  .  Datenschutzerklärung
Kommunalwahl 2014 Termine Aktuell Wir über uns Interessante Links Liberale Positionen 10 gute Gründe
für die FDP
Liberale Grundlagen Liberale Geschichte Liberale Geschichte •
Die Anfänge
Liberale Geschichte •
In der Weimarer
Republ
Liberale Geschichte •
nach dem Krieg
Liberale Geschichte •
Das vereinte Deutschland

Mitglied werden

Online-Mitgliedsantrag

Seite ausdrucken

 

 Quelle: Gabriele Fölsche

 

Die nächsten Termine

vor Ort

0

mehr Termine vor Ort

 

in Bayern

0

mehr Termine in Bayern

 

Aktuelles

vor Ort

07. März 2014

Tourismusschule für Kulmbach: FDP will breite Initiative von OB, Stadt- und Kreistag


mehr Aktuelles vor Ort

 

in Bayern

07. März 2014

Tourismusschule für Kulmbach: FDP will breite Initiative von OB, Stadt- und Kreistag


mehr Nachrichten aus Bayern 

Liberale Geschichte

In der Weimarer Republik: Einsatz für Reformen.

1918

Gründung der linksliberalen Deutschen Demokratischen Partei mit Friedrich Naumann und Max Weber sowie der nationalliberalen Deutschen Volkspartei mit Gustav Stresemann.

 

1919

Annahme der Weimarer Reichsverfassung, die im wesentlichen durch den liberalen Staatsrechtler und ersten Innenminister der Weimarer Republik, Hugo Preuß, geprägt ist.

 

1922

Der liberale Außenminister Walter Rathenau schließt den Rapallo-Vertrag mit der Sowjetunion und führt Deutschland damit aus der internationalen Isolierung.

 

1923-1929

Ausgleich mit dem Westen und Deutschlands Aufnahme in den Völkerbund durch die erfolgreiche Außenpolitik von Gustav Stresemann.

 

1933-1945

Die katastrophale Wirtschaftslage und eine Fehleinschätzung des Nationalsozialismus veranlassen auch liberale Abgeordnete, 1933 dem Ermächtigungsgesetz zuzustimmen. Die liberalen Parteien werden verboten. Viele Liberale gehen in die Emigration oder werden für ihre politische Überzeugung verfolgt. Manche kollaborieren mit dem Nationalsozialismus.
 

weiter mit "Nach dem Krieg"